Mit dem Projekt Ulysses wird ein digitaler Wettbewerb initiiert, in welchem Studierendenteams aus Ungarn, Italien und Österreich Lösungen für reale Problemstellungen von Familienunternehmen erarbeiten („case studies“).

Interessieren Sie sich für die Geschäftstätigkeit von Familienunternehmen, die Herausforderungen, mit denen sie konfrontiert sind, und mögliche Lösungen für diese Herausforderungen? Interessieren Sie sich für den Arbeitsalltag in Familienunternehmen, deren Herausforderungen und mögliche Lösungen? Mit dem Ulysses-Projekt wird das Ziel verfolgt, spezifische unternehmerische Fragestellungen von Familienunternehmen zu erfassen, die anschließend von studentischen Teams im Rahmen eines europäischen Wettbewerbs bearbeitet werden.


Fokus Familien-Unternehmen

Der „Ulysses Contest“ ist ein komplexer Case-Study-Teamwettbewerb mit dem Ziel, reale Problemstellungen zu lösen. Diese Herausforderungen werden vorab gemeinsam mit Familienunternehmen aus den teilnehmenden Partnerregionen strukturiert gesammelt. Der Input und das Know-how von Familienunternehmen sind somit wesentliche als auch integrale Bestandteile des Wettbewerbs.

Im Rahmen des „Ulysses Contest“ werden diese Fragestellungen anschließend in sogenannten Case Studies von studentischen Teams bearbeitet. Das Projekt beabsichtigt, das unternehmerische Denk- und Handlungsvermögen der Teilnehmer:innen nachhaltig zu verbessern.


Darüber hinaus besteht das zentrale Ziel des Projekts darin, den digitalen Studierendenwettbewerb derart zu organisieren und strukturell darzustellen, dass eine Skalierung auf weitere (Hochschul-)Einrichtungen niedrigschwellig möglich ist. Wir halten dies für sehr wichtig, weil die alleinige Aufbereitung frei zugänglicher Fallstudien kein Garant für die breite Anwendung unternehmerischer Bildungsaktivitäten darstellt.

Der wettbewerbsartige Charakter von Ulysses soll die teilnehmenden Studierenden dazu anspornen, die Problemstellungen der Familienunternehmen so gut und so gründlich wie möglich zu lösen. Aufgrund der internationalen Ausrichtung stärkt der Wettbewerb zudem auch interkulturelle Kompetenzen der Teilnehmenden. Weiterhin wird auf Basis der Ergebnisse und Erfahrungen des „Ulysses Contest“ eine Road-Map erstellt, auf dessen Grundlage die Durchführung ähnlich gearteter Wettbewerbe für andere Organisationen erleichtert werden soll.


Zielgruppen

Die primäre Zielgruppe des Ulysses-Projekts sind Hochschulstudierende, denen die Verwendung moderner Tools und Herausforderungen aus dem echten Leben besonders wichtig sind. Ihnen wird durch die Teilnahme am Wettbewerb eine praxisnahe Lernerfahrung jenseits konventioneller Bildungskontexte ermöglicht.

Das Projekt unterstützt Dozent:innen dabei, unternehmerische Bildung praxisnah zu vermitteln. Für den Ulysses-Wettbewerb wird eigens eine digitale Internations-Plattform konzipiert, welche von Dozent:innen im Rahmen des Wettbewerbs kostenlos genutzt werden kann.

Das Projekt bietet selbstverständlich auch Mehrwerte für die teilnehmenden Familienunternehmen, die von den Lösungsvorschlägen der studentischen Case-Studies profitieren. Außerdem können sie im Zuge des Wettbewerbs Kontakte zu zukünftigen Absolvierenden bzw. aussichtsreichen Fachkräften knüpfen.


Ziele und Ergebnisse



Durchführung eines digitalen Studierenden-Wettbewerbs


Förderung unternehmerischer Kompetenzen


Lösung von Herausforderungen regional ansässiger Familien-Unternehmen


Bereitstellung einer Road-Map als Hilfestellung zur Durchführung studentischer (Business-)Wettbewerbe

Sechs Partner aus vier EU-Ländern
bündeln ihre Kompetenzen



Projektpartner des Ulysses-Wettbewerbs

Ulysses wird auch die Nutzung des Europäischen Rahmens für digitale Kompetenzen (DigComp) und Entrepreneurship Competence (EntreComp) innerhalb von Hochschuleinrichtungen fördern. Das Projekt wird zudem skalierbare und kostenlose Online-Bildungsressourcen entwickeln, die sich auf die Förderung digitaler und unternehmerischer Kompetenzen konzentrieren und die digitale Bereitschaft sowie die Vermittlung unternehmerischer Kompetenz von beteiligten Studierende und Lehrkräften katalysieren.

Das Projekt läuft vom 30.06.2021 bis 29.06.2023 in einem internationalen Konsortium von sechs Partnern:


Über Ulysses

Erfahre mehr
über unsere Mission

Jetzt das Ulysses-Video anschauen


News & Events
gdpr-image
This website uses cookies to improve your experience. By using this website you agree to our Data Protection Policy.
Read more